Broschüren | Exposés

Broschüren, Folder, Magazine oder Exposés sind vielseitig in den Gestaltungsmöglichkeiten und gehören immer noch zu den gängigen Kommunikationsmitteln. Gepaart mit gut geschriebenen Texten, informativen Inhalten, tollen Fotos und aussagekräftige Illustrationen, bieten Broschüren die Möglichkeit, ein Produkt oder Unternehmen ganzheitlich darzustellen. Mittlerweile verzichten viele Kunden aus nachhaltigen Aspekten und Kostengründen auf den Druck und stellen die Broschüre als kompaktes Werk auf der Website oder per Mail als .pdf zur Verfügung. 

Imagebroschüren, Geschäftsberichte und Unternehmensprofile haben jedoch gewisse Vorteile, sie sind nachhaltiger in der Verwendung und durch gezielte Papierauswahl, die Veredelung und hochwertige Qualität werden weitaus mehr Emotionen geweckt als bei einer Darstellung auf der Website. Wir achten besonders auf umweltgerechte Produktion und Papiersorten, die unseren Vorstellungen für einen respektvollen Umgang mit der Umwelt entsprechen. 

Haben Produktkataloge noch Existenzberechtigung?

Nach wie vor werden Kataloge bis vier Mal jährlich in Millionenauflagen gedruckt. Teils umfassen sie oft mehr als 1.000 Seiten und verschlingen einen großen Teil des Marketingbudgets.  Das ist aus unserer Sicht nicht zeitgemäß, zumal Ressourcen geschont werden sollten.

Das designhoheit-Team überdenkt gemeinsam mit dem Kunden eine Strategie und „mistet aus“. Eine Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse zeigt oft schnell, welche Medien sinnvoll sind. Z. B. mit welchen Werkzeugen der Aussendienst arbeitet und wie die Kunden auf die Produktpräsentation ansprechen. Dabei ist es wichtig, zielgruppenspezifisch zu agieren, immer stärker an der Reduzierung der Auflagen zu arbeiten und immer besser darin zu werden, den Kunden und sein Kaufverhalten kennen zu lernen. Die Personalisierung von Print-Medien und zielgerichtete Angebote werden in Zukunft eine immer größere Rolle spielen.

Unser Partner in Sachen Papier: Inapa Deutschland

Partner in Sachen Print: GOTTESWINTER | FIBODRUCK